Termine und Preise

Anmeldung
2017
Ferien
     Datum     Uhrzeit Anmelde­-
schluss*
Preis:
Mitglied der SVH-Fußballabteilung?
Ort
ja nein
Ostern 17.04.–21.04. 9.30–16.00 20.03. 160 € 166 € Sportpark
Pfingsten 12.06.–16.06. 9.30–16.00 15.05. 160 € 166 €
Sommer I 31.07.–04.08. 9.30–16.00 03.07. 155 € 161 €
Sommer II 07.08.–11.08. 9.30–16.00
Sommer III 04.09.–08.09. 9.30–16.00

* Da die Teilnehmerzahl in allen Camps begrenzt ist, kann es leider vorkommen, dass wir schon vor dem jeweiligen Termin keine Anmeldungen mehr annehmen können.

Bei zu geringer Teilnehmerzahl in einzelnen Campwochen behalten wir uns vor, diese abzusagen.
Für Nichtmitglieder des SV Heimstetten ist das Wegerisiko leider nicht mit versichert.

Sparangebote

Kombination Ostern & Pfingsten

Bei einer Teilnahme am Ostercamp und am Pfingstcamp im Jahr 2017 beträgt die Teilnahmegebühr für das Pfingstcamp nur noch 120 € für SVH-Mitglieder bzw. 126 € für Nichtmitglieder, da die Ausrüstung der Ostercampwoche größtenteils in der Pfingstwoche wieder verwendet werden kann.

Kombination(en) Sommer I–II–III

Bei einer Teilnahme an zwei oder sogar drei Sommercamps im Jahr 2017 beträgt der Teilnahmebeitrag für das zweite bzw. dritte Sommercamp nur noch 111 € für SVH-Mitglieder bzw. 117 € für Nichtmitglieder, da die Ausrüstung (Kleidung und Trinkflasche) aus der ersten Sommercampwoche bereits vorhanden ist.

Dies gilt jedoch ausschließlich für die oben genannten Kombinationen des gleichen Jahres.

In allen Fällen ist die Ausrüstung zuverlässig wieder mitzubringen.

Geschwisterrabatt

Nehmen mehrere Geschwister am selben Camp teil, verringert sich die Gebühr für das zweite und jedes weitere Kind um jeweils 10 €. Diesen Geschwisterrabatt können wir leider nicht in Kombination mit anderen Nachlässen oder Rabattaktionen (z.B. Doppelteilnahme, Kickerpass-Rabatt o.ä.) gewähren, sondern nur auf den vollen Normal- bzw. SVH-Preis.

Bezahlung

Die Teilnahmegebühr ist spätestens zum jeweiligen Anmeldeschluss zu entrichten.

Dies kann erfolgen durch:

  • Barzahlung gegen Quittung, ausschließlich an Christoph Schmitt oder Susanne Pokorny persönlich
  • Überweisung auf unser Konto – die Bankverbindung erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung per E-Mail. Bitte bei der Überweisung unbedingt den Namen des Kindes und den gebuchten Camptermin (Fasching / Ostern / Pfingsten / Sommer 1 / Sommer 2 / Sommer 3) angeben!

Übrigens …

… ein Teilnahmegutschein für das kickercamp ist das schönste Geschenk für alle fußballbegeisterten Kinder und auf Wunsch bei uns erhältlich. Einfach Information anfordern.

Kleingedrucktes für alle Fälle

Zusatz zur Rücktrittsregelung – Ersatzteilnehmer

Tritt ein Teilnehmer von seiner Teilnahme zurück, so kann er versuchen, die gemäß der Anmeldevereinbarung geltenden Rücktrittskosten zu senken, indem er einen passenden Ersatzteilnehmer nennt, der den Teilnahmeanforderungen entspricht und der bis Campbeginn sowohl die schriftliche Anmeldung sowie den fälligen Teilnahmebetrag an den Veranstalter übergibt. Die Nennung eines Ersatzteilnehmers ist allerdings nur bis 7 Werktage (ohne Samstag) vor Campbeginn möglich. Die pauschalierten Rücktrittskosten verringern sich dadurch wie folgt:

  • bis 3 Wochen vor Campbeginn: 20 € Bearbeitungskosten + Ausrüstungspauschale* (nur Kleidung laut angeforderter Größe)
  • 3 Wochen bis 7 Werktage vor Campbeginn: 40 € Bearbeitungsgebühr + Ausrüstungspauschale* (nur Kleidung laut angeforderter Größe)
  • ab 7 Werktage vor Campbeginn: 50 € Bearbeitungsgebühr, zu diesem Zeitpunkt werden allerdings nur noch Ersatzteilnehmer mit gleicher Konfektionsgröße als Nachrücker akzeptiert, da die Zeit für eine Neubestellung nicht mehr ausreicht.
  • Ab dem ersten Camptag (bei Abbruch oder Nichtteilnahme) werden 100% des Teilnahmebetrags fällig. Eine Ersatzregelung zu diesem Zeitpunkt liegt allein im Ermessen des Veranstalters. Dieser ist berechtigt, Möglichkeit, Aufwand und Sinn der Ersatzteilnahme während der laufenden Campwoche (diese beginnt am ersten Camptag, 8 Uhr morgens) abzuwägen und gegebenenfalls einen ansonsten passenden Ersatzteilnehmer abzulehnen und auf die Zahlung des vollen Teilnahmebetrags durch den Nichtteilnehmer zu bestehen.

* Die Ausrüstungspauschale beträgt für Ostern und Pfingsten 50 €; für Fasching, Sommer I, II und III beträgt sie jeweils 45 €.

In allen Fällen gilt: Steht ein Nachrücker mit der gleichen Konfektionsgröße bereit, um die für den zurückgetretenen Teilnehmer bestellte Ausrüstung zu übernehmen, so verringern sich die Rücktrittskosten um den entsprechenden Betrag, und der Rücktreter muss nur die oben genannte Bearbeitungsgebühr bezahlen. Sollte dies nicht der Fall sein, so muss die Ausrüstungspauschale trotz Nichtteilnahme vom Rücktreter geleistet werden, und die Kleidung geht in seinen Besitz über.

Wichtig: Es wird empfohlen, Rücktritte, auch drohende, so früh wie möglich zu melden. Das erhöht die Chance, einen passenden Ersatzteilnehmer zu verpflichten und die Kosten zu verringern. Sprechen Sie mit uns. Wir sind wirklich immer sehr bemüht, den Eltern Kosten zu ersparen und Ersatzteilnahmen möglich zu machen, jedoch nicht dazu verpflichtet!

Ist kein passender Ersatzteilnehmer zu finden oder eine Abwicklung aus Sicht des Veranstalters nicht möglich oder sinnvoll, treten automatisch die Vereinbarungen des Anmeldeformulars in Kraft. Die pauschalierten Rücktrittskosten ohne Ersatzteilnehmer haben alle Eltern mit ihrer Unterschrift auf der Anmeldung akzeptiert. In keinem der oben angegeben Fälle hat der zurückgetretene Teilnehmer Anspruch auf Gegenleistung irgendeiner Art durch den Veranstalter.

Alles klar? Hier geht’s zur Anmeldung